M+E-Mitte-Tarifabschluss: "Kompromiss noch tragbar"
Jörg Köhlinger, IG Metall Mitte, mit M+E-Mitte-Verhandlungsführer Thomas Brunn nach der Vertragsunterzeichnung.

Frankfurt am Main/Mainz. Für die 400.000 Beschäftigten der Metall- und Elektro-Industrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland haben die Arbeitgeber von M+E MITTE mit der IG Metall eine Einigung erzielt. So konnte in der...weiter »

Tarifabschluss: "Fenster in neue Arbeitswelt geöffnet"
PfalzMetall-Präsident Johannes Heger (l.) unterzeichnet den Tarifvertrag.

Gemeinsam mit den Partnerverbänden der Mitte-Gruppe hat PfalzMetall heute für die rund 45.000 Beschäftigten in der pfälzischen Metall- und Elektroindustrie einen Tarifabschluss erzielt. Johannes Heger, Präsident von PfalzMetall...weiter »

PfalzMetall zum Pilotabschluss: „Fenster in neue Arbeitswelt geöffnet“
PfalzMetall-Präsident Johannes Heger

Im Tarifbezirk Baden-Württemberg kam es in der Nacht vom 5. auf den 6. Februar in der sechsten Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie zu einem Pilotabschluss. „Es ist erfreulich, dass...weiter »

PfalzMetall reicht Klage ein „Rechtswidrige Streiks sofort beenden“
PfalzMetall-Präsident Johannes Heger

Der Verband der Pfälzischen Metall- und Elektroindustrie (PfalzMetall) hat heute beim Arbeitsgericht Frankfurt Klage gegen die rechtswidrigen Streiks der IG Metall eingereicht. „Der geforderte Entgeltausgleich für bestimmte...weiter »

„Ernsthaftes Lösungsinteresse der IG Metall war nicht erkennbar“
PfalzMetall-Präsident Johannes Heger

PfalzMetall kritisiert den Abbruch der Tarifverhandlungen durch die IG Metall. Die Gewerkschaft hat in der Nacht von Freitag, den 26. Januar, auf Samstag, den 27. Januar, die Gespräche beendet, obwohl die Arbeitgeber ein deutlich...weiter »

„Gewerkschaft lässt keine Bewegung erkennen“
PfalzMetall-Präsident Johannes Heger

Auch die dritte Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland blieb ergebnislos. „Weder beim Entgelt noch bei den Zuschlägen für...weiter »

Tarifliche Arbeitszeiten in der deutschen Metall- und Elektro-Industrie auf internationalem Rekordtief

Die tariflichen Arbeitszeiten in der Metall- und Elektro-Industrie (M+E-Industrie) in Deutschland liegen schon heute auf einem internationalen Rekordtief. Mit durchschnittlich 35,4 Wochenstunden arbeiten die Beschäftigten kürzer...weiter »

Treffer 1 bis 7 von 68
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

Ansprechpartner

Matthias Schmitt
Pressesprecher
Tel.:    06131 557-530
mobil: 0162 2649707
matthias.schmitt(at)pfalzmetall.de

Assistenz: Anke Georgi
Tel.:   06131 5575-31