3. Tarifverhandlung in M+E Mitte: „Tarifrunde darf kein ,weiter so‘ werden“

Die Arbeitgeber der Tarifgemeinschaft M+E Mitte haben heute in der dritten Tarifverhandlung für die 400.000 Beschäftigten der Metall- und Elektro-Industrie in Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland ein Alternativ-Angebot zu dem...weiter »

PfalzMetall-Präsident Heger wird 50 Jahre
PfalzMetall-Präsident Johannes Heger. Bild: Heger

Der Präsident des Verbands der Pfälzischen Metall- und Elektroindustrie (PfalzMetall), Johannes Heger, feiert am 14. April seinen 50. Geburtstag. Der Diplom-Ingenieur steht seit Mitte 2013 an der Spitze von PfalzMetall und der...weiter »

Jobs in Gefahr
Grafik: IW Köln

Die IG Metall fordert in der diesjährigen Tarifrunde eine Entgelt erhöhung um 5 Prozent. Doch schon in den vergangenen Jahren waren die Lohnerhöhungen weder durch einen ausreichenden Produktivitätsgewinn gedeckt, noch konnten sie...weiter »

Erste Verhandlungen in Mitte: „Maß halten und Standort sichern, statt hoch abschöpfen!“

Die Arbeitgeber der Tarifgemeinschaft M+E MITTE haben heute zur ersten Tarifverhandlung für die 400.000 Beschäftigten der Metall- und Elektro-Industrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland die 5 Prozent-Entgelt-Forderung...weiter »

Zur IG Metall-Forderung: „Bedrohung für den Flächentarifvertrag“
PfalzMetall-Präsident Johannes Heger. Bild: PfalzMetall

Der Verband der Pfälzischen Metall- und Elektroindustrie (PfalzMetall) reagiert mit Unverständnis auf den vom IG Metall-Vorstand empfohlenen Forderungsrahmen von 4,5 bis 5 Prozent mehr Entgelt für die anstehende Tarifrunde.weiter »

Rheinland-pfälzische Metall- und Elektroindustrie und die IG Metall erleichtern Flüchtlingen berufliche Qualifizierung
Bild: IW Köln

Die Arbeitgeberverbände der rheinland-pfälzischen Metall- und Elektroindustrie, PfalzMetall sowie vem.die arbeitgeber, und die IG Metall Mitte haben vereinbart, dass der Tarifvertrag zur Integration Jugendlicher in...weiter »

„Werkverträge sind unverzichtbar“
Bild: PfalzMetall

PfalzMetall-Präsident Johannes Heger kritisiert den von der IG Metall angekündigten Aktionstag zu Werkverträgen in der Metall- und Elektroindustrie. "Die Gewerkschaft skandalisiert Werkverträge aus rein egoistischen Gründen: Sie...weiter »

Treffer 1 bis 7 von 47
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-47 Nächste > Letzte >>

Ansprechpartner

Matthias Schmitt
Pressesprecher
Tel.:    06131 557-530
mobil: 0162 2649707
matthias.schmitt(at)pfalzmetall.de

Assistenz: Anke Georgi
Tel.:   06131 5575-31