PfalzMetall-Tag 2014: Kritik an Rentenpakt und Tarifautonomiestärkungsgesetz
PfalzMetall-Präsident Johannes Heger

Die Metall- und Elektroindustrie (M+E) wird 2014 stärker wachsen als im Vorjahr. Deutschlands größte Industriebranche rechnet mit einem Produktionsplus von drei Prozent. "Wir freuen uns, wenn wir im laufenden Jahr wieder als...weiter »

Die "Lange Nacht der Industrie" feiert Premiere in Rheinland-Pfalz
Bild: Arne Vollstedt

Am 5. November 2013 findet in der Pfalz zum ersten Mal die "Lange Nacht der Industrie" statt. Zwölf Industriebetriebe öffnen die Werkstore und führen die Besucher in kleinen Gruppen durch das Werk. Nach Angaben des Veranstalters...weiter »

Zeitarbeit und Befristungen bilden Brücke in den Arbeitsmarkt

Der IG Metall-Bezirk Mitte hat in Neustadt Ergebnisse seiner Beschäftigtenbefragung präsentiert. Demnach sind Arbeitnehmern ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis und ein verlässliches Einkommen am wichtigsten. „Die Metall-...weiter »

Heger auf dem PfalzMetall-Tag 2013: „Schlüsselindustrie, Wohlstandsgarant und Ideenschmiede“
Bild: PfalzMetall

Auf dem Pfalz-Metall-Tag 2013 betonte Johannes Heger die Bedeutung der Metall- und Elektroindustrie (M+E). "Wir sind Deutschlands Schlüsselindustrie, Wohlstandsgarant und Ideenschmiede", sagte der neu gewählte Präsident des...weiter »

Heger ist neuer PfalzMetall-Präsident - Dr. Kulenkamp wird zum Ehrenpräsidenten ernannt
Der neue PfalzMetall-Präsident Johannes Heger (li), PfalzMetall-Ehrenpräsident Dr. Eduard Kulenkamp Bild: PfalzMetall

Die Mitgliederversammlung des Verbandes der Pfälzischen Metall- und Elektroindustrie (PfalzMetall) hat heute Johannes Heger zum neuen Präsidenten gewählt. Der Maschinenbau-Ingenieur folgt auf Dr. Eduard Kulenkamp, der den Verband...weiter »

M+E Mitte bestätigt und übernimmt Tarifabschluss aus Bayern
Die Verhandlungsführer (links:Dr. Eduard Kulenkamp/M+E Mitte, rechts: Armin Schild/IG Metall Mitte. Bild: de Sousa)

Dr. Kulenkamp: "Abschluss wegen zwei Nullmonaten und Laufzeit von 20 Monaten vertretbar" Die Verhandlungen für die 400.000 Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland (M+E Mitte)...weiter »

Tarifverhandlungen von M+E Mitte - Dritte Runde ohne Ergebnis unterbrochen
M+E-Mitte-Verhandlungsführer Dr. Eduard Kulenkamp im Interview mit einer Journalistin. Foto: IW Medien

Frankfurt, 13.05.2013. Die dritte Runde der Tarifverhandlung für die 400.000 Arbeitnehmer in der Metall- und Elektroindustrie (M+E) im Saarland, in Rheinland-Pfalz und Hessen sind heute ohne Ergebnis unterbrochen worden.weiter »

Treffer 1 bis 7 von 24
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-24 Nächste > Letzte >>

Ansprechpartner

Matthias Schmitt
Pressesprecher
Tel.:    06131 557-530
mobil: 0162 2649707
matthias.schmitt(at)pfalzmetall.de

Assistenz: Anke Georgi
Tel.:   06131 5575-31