Zum Forderungsbeschluss der IG Metall Bezirk Mitte: "Gewerkschaft blendet konjunkturelle Situation aus"

Mit Unverständnis reagiert der Präsident des Verbandes der Pfälzischen Metall- und Elektroindustrie (PfalzMetall), Johannes Heger, auf den Beschluss des IG Metall Bezirks Mitte, mit einer Entgeltforderung von 5,5 Prozent in die...weiter »

Zum IG Metall-Vorstandsbeschluss: „Gewerkschaft streut Beschäftigten Sand in die Augen"
PfalzMetall-Präsident Johannes Heger. Bild: PfalzMetall

PfalzMetall kritisiert den IG Metall-Vorstand für dessen Empfehlungen für die anstehende Tarifrunde. "Mit seiner Forderung nach 5,5 Prozent mehr Gehalt streut der IG-Metall-Vorstand den Beschäftigten Sand in die Augen", sagt...weiter »

Zur Tarifforderung der IG Metall Mitte: „Forderung passt nicht zur Situation“
PfalzMetall-Hauptgeschäftsführer Werner Simon. Bild: LVU

PfalzMetall kritisiert die Forderungsempfehlung des IG Metall-Bezirks Mitte für die Tarifrunde 2015: "Die Forderung nach 5,5 Prozent passt nicht zur Situation in der Metall- und Elektroindustrie und auch nicht zur allgemeinen...weiter »

Die „Lange Nacht der Industrie“

Am 6. November 2014 gibt es die Neuauflage der „Langen Nacht der Industrie“. Elf Unternehmen öffnen ihre Werkstore und geben den Besuchern einmalige Einblicke in die Betriebe. In diesem Jahr gibt es 500 Plätze. Die Anmeldungen...weiter »

PfalzMetall-Tag 2014: Kritik an Rentenpakt und Tarifautonomiestärkungsgesetz
PfalzMetall-Präsident Johannes Heger

Die Metall- und Elektroindustrie (M+E) wird 2014 stärker wachsen als im Vorjahr. Deutschlands größte Industriebranche rechnet mit einem Produktionsplus von drei Prozent. "Wir freuen uns, wenn wir im laufenden Jahr wieder als...weiter »

Die "Lange Nacht der Industrie" feiert Premiere in Rheinland-Pfalz
Bild: Arne Vollstedt

Am 5. November 2013 findet in der Pfalz zum ersten Mal die "Lange Nacht der Industrie" statt. Zwölf Industriebetriebe öffnen die Werkstore und führen die Besucher in kleinen Gruppen durch das Werk. Nach Angaben des Veranstalters...weiter »

Zeitarbeit und Befristungen bilden Brücke in den Arbeitsmarkt

Der IG Metall-Bezirk Mitte hat in Neustadt Ergebnisse seiner Beschäftigtenbefragung präsentiert. Demnach sind Arbeitnehmern ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis und ein verlässliches Einkommen am wichtigsten. „Die Metall-...weiter »

Treffer 1 bis 7 von 28
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 Nächste > Letzte >>

Ansprechpartner

Matthias Schmitt
Pressesprecher
Tel.:    06131 557-530
mobil: 0162 2649707
matthias.schmitt(at)pfalzmetall.de

Assistenz: Anke Georgi
Tel.:   06131 5575-31