Die Mitgliederversammlung des Verbandes der Pfälzischen Metall- und Elektroindustrie (PfalzMetall) hat Johannes Heger in seinem Amt als Präsident bestätigt. Der Geschäftsführende Gesellschafter der Heger-Gruppe in Enkenbach-Alsenborn leitet seit 2013 die Geschicke von PfalzMetall. Der Unternehmer ist zudem Präsident der Industrieverbände Neustadt an der Weinstraße (IVN).

Als Vizepräsidenten wurden Frithjof Punke (Daimler AG, Mercedes-Benz Werk Wörth) und Wolfgang Schneider (BorgWarner Turbo Systems GmbH, Kirchheimbolanden) bestätigt. In der Funktion als Schatzmeister wurde Volker Neumann bestätigt (Howden Turbo GmbH, Frankenthal).

Neu in den Vorstand gewählt wurden Peter Brauer (Drahtzug Holding GmbH & Co. KG, Altleiningen), Christoph Geupel (Gebr. Pfeiffer SE, Kaiserslautern), Frank Schättle (Terex Cranes Germany GmbH, Zweibrücken) und Oliver Zeitz (Tenneco GmbH, Edenkoben).

In den weiteren Vorstandsämtern wurden bestätigt: Stefan Buchholz (Buchholz & Cie. Gießerei GmbH, Zweibrücken), Dr. Christian Kauth (General Dynamics European Land Systems-Bridge Systems GmbH, Kaiserslautern), Dr. Thomas Peuntner (John Deere GmbH & Co. KG, Mannheim), Martina Szautner (KSB SE & Co. KGaA, Frankenthal) und Peter Winternheimer (Opel Automobile GmbH, Kaiserslautern).

Die Amtszeit in allen Funktionen beträgt drei Jahre.

VOILA_REP_ID=C125821F:0023C47D