Für Warnstreiks in der laufenden Tarifrunde hat Gesamtmetall-Präsident Wolf kein Verständnis. In der neuen M+E-Zeitung 1/2021 betont er: "Überall herrscht Verunsicherung, zum Teil sogar Angst. Da haben wir doch die Verantwortung, mit einem raschen Abschluss Beschäftigten und Unternehmen Ruhe und Zuversicht zu zeigen. Wir müssen zusammen anpacken."

Wie es für Betriebe und Beschäftigte vorangehen kann - zu den vier Kernpunkten des Lösungsvorschlags der Arbeitgeber bietet die neueste Ausgabe der M+E-Zeitung einen Überblick. Anbei erhalten Sie ein Exemplar der M+E-Zeitung.

Die Zeitung stellen wir Ihnen zur Verteilung an Ihre Mitarbeiter kostenlos zur Verfügung. Dazu können Sie wie gewohnt Printexemplare telefonisch bei der IW Medien GmbH anfordern: Tel. 0221 49 81-477.

Dokumenttitel Typ Größe
MEZ Ausgabe 01/2021

712,8 KB
VOILA_REP_ID=C125821F:0023C47D