Beschäftigten, die innerhalb der letzten 12 Monate länger als 6 Wochen arbeitsunfähig erkrankt waren, ist ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anzubieten, um diese bei der Wiedereingliederung zu unterstützen.

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist dabei als ein zentrales Element zur Sicherung des Fachkräftebedarfs anzusehen: Das Risiko, qualifizierte und erfahrene Beschäftigte aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen zu verlieren, kann mit Hilfe eines professionellen BEM erheblich gesenkt und die Arbeitsfähigkeit nachhaltig gesichert werden.

Trotz des unverkennbaren Nutzens und der bereits seit 2004 bestehenden gesetzlichen Verpflichtung für Unternehmen, ein BEM anzubieten, existieren nach wie vor so- wohl Akzeptanzprobleme bei den Beschäftigten als auch Probleme in der praktischen betrieblichen Umsetzung.

Im Mittelpunkt unseres eintägigen Seminars steht daher die konkrete Umsetzung des BEM im Unternehmen: Es werden alle wesentlichen Kompetenzen vermittelt, um ein wirksames und rechtskonformes BEM einzuführen oder weiterzuentwickeln. Fokussiert werden besonders erfolgskritische Elemente und die erfolgreiche Ausräumung erkenn- barer Hindernisse in allen Phasen des BEM.

Praxisnahe Werkzeuge und Instrumente unterstützen die Teilnehmenden bei der Ge- staltung ihres BEMs. Unsere Trainerin hat bereits eine Vielzahl von Unternehmen bei der Einführung bzw. Optimierung eines nachhaltigen BEMs unterstützt und ist selbst im Fall-Management tätig.

Seminarinhalte:

  • Gesetzliche Grundlagen, Ziele und Standards des BEM
  • Fallbezogener Ablauf des BEM in einzelnen Schritten bis hin zum Abschluss
  • Wer steuert das BEM? - Rolle, Aufgaben und Kompetenzen der BEM-Akteure (BEM- Team)
  • Wie dokumentiert man die BEM-Aktivitäten?
  • Datenschutz im BEM
  • Maßnahmen zur Vertrauensbildung und innerbetrieblichen Öffentlichkeitsarbeit
  • Verknüpfung mit innerbetrieblichen Prozessen sowie externen Leistungen und Hilfen
  • BEM und Arbeits- und Gesundheitsschutz/Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM): Synergien erkennen und nutzen

Referent/Trainer:
Dipl.-Ing. Andrea Lange
BIT Bochum

Seminargebühr:
245,00 Euro (zzgl. 19 % MwSt.)

Anmeldeschluss:
16.02.2024

Veranstaltungsdetails

VeranstaltungBetriebliches Eingliederungsmanagement: Wie Sie es konkret umsetzen und so die Arbeitsfähigkeit Ihrer Beschäftigten erhalten!
VeranstalterIB - Seminar
Termin03/06/2024
von09:30
bis04:30
LocationIndustrie-Beratungsgesellschaft mbH
StraßeFriedrich-Ebert-Straße 11-13
PLZ67433
OrtNeustadt an der Weinstraße
Preis245,00 Euro (zzgl. 19 % MwSt.)
Buchbare Optionen
  • abweichende Rechnungsadresse (Bitte unter Bemerkungen eintragen)
Zur Anmeldung
VOILA_REP_ID=C125821F:0023C47D